Neues Buch von den Machern der internationalen Digitalkonferenz NEXT: The Great Redesign

The Great Redesign – Frameworks für die Zukunft – so lautet der Titel des neuen Buches von Digital-Pionier Matthias Schrader und Kommunikationsexperte Volker Martens. Es erscheint in Covid-19 Zeiten ohne physische Konferenz, jedoch mit so namhaften Speakern wie Azeem Azhar, Benedict Evans, Miriam Meckel, David Mattin, Genevieve Bell oder Ramez Naam.

Hamburg, 01. September 2020 – Krisenzeiten stellen unsere Normalität radikal in Frage. Dabei gilt: Was uns in die Krise hineingeführt hat, wird uns nicht wieder aus ihr herausführen. Auf Lockdown und Reset folgt deshalb das Redesign: eine Neugestaltung unserer Welt. 

Ideen dazu sammelt das Buch The Great Redesign (Erscheinungstermin 20. Oktober) mit Essays von internationalen Vordenkern der digitalen Transformation. Unter den Beiträgen finden sich Autoren wie Azeem Azhar, David Mattink Genevieve Bell, Benedict Evans, Ramez Naam und Miriam Meckel, deren Newsletter und Bücher von einem breiten Fachpublikum geschätzt werden. Als Analysten, Wissenschaftler, Designer oder Trendforscher analysieren und kommentieren sie die gegenwärtige Situation und teilen Ideen für eine Welt, die im Licht der Pandemie neue, inspirierende Gedanken benötigt. 

In 17 Beiträgen skizzieren die Autoren, welche Gestaltungsmöglichkeiten die derzeitige globale Krise für die Zukunft eröffnet. Sie beleuchten das Thema The Great Redesign aus so unterschiedlichen Blickwinkeln wie Arbeit und globalen Wertschöpfungsketten, Politik und Kapital, Zukunfts-Design und Innovation, der Transformation unserer Städte und unserer Energieversorgung, Diversität und Sprache, Kunst und Kybernetik. Die Autoren aus den USA, Asien und Europa liefern Fakten und Frameworks für die Gestaltung unserer Zukunft.

Herausgegeben wird das Buch im Next Factory Ottensen Verlag von den wichtigen Agentur-Köpfen Matthias Schrader (Accenture Interactive) und Volker Martens (FAKTOR 3). Das Buch ist nach “Digital Fix” und “Parallelwelten” der dritte Band, der im Zusammenhang mit der renommierten NEXT Conference erscheint, die in diesem Jahr ihre Aktivitäten in den digitalen Raum verlegt hat.

Die AutorInnen und ihre Beiträge:  

  • Der große Übergang - Albert Wenger, Venture Capitalist 
  • Auf der Suche nach besseren Welten - Alexandra Daisy Ginsberg, Künstlerin
  • ​Keine Gravity bei Innovationen - Axel Averdung und Kristina Bonitz, Digital-Strategen 
  • Der Abgesang auf die Megacity wäre verfrüht - Azeem Azhar, Entrepreneur und Autor 
  • Vorsicht bei Metaphern - Ben Sauer, Designer 
  • Covid-19 und erzwungene Experimente - Benedict Evans, Analyst und Autor 
  • Designs für das Leben - David Mattin, Trendforscher 
  • Die neue Kybernetik: Lehren aus dem letzten Great Redesign - Genevieve Bell und Amy McLennan, Wissenschaftlerinnen 
  • Zukunft der Arbeit: Die fünf Chancen und Risiken der heutigen Krise - Laëtitia Vitaud, New Work Expertin 
  • Nashörner, Völlerei und Quantenzustände: Wie wir die Gegenwart neu erfinden - Miriam Meckel und Léa Steinacker, Journalistinnen
  • Ein Technologie-Redesign für die Kunst der menschlichen Beziehung - Pamela Pavliscak, Designerin / Zukunftsforscherin
  • Den Menschen von der Kette der globalen Wertschöpfung befreien - Payal Arora, Anthropologin
  • Gaianomics oder die sich selbst gestaltende Erde - Rafael Kaufmann, Produktmanager
  • Eine komplizierte Geschichte oder ein grundlegender Vorteil? - Sohail Inayatullah, Politikwissenschaftler
  • Wir müssen unsere Zukünfte jetzt gestalten - Thomas Müller, Designer und Marken-Visionär
  • Die Solarenergie der Zukunft ist wahnsinnig billig - Ramez Naam, Technologie Investor und Sci-Fi-Autor
  • Diversität jetzt! – Tijen Onaran, Netzwerkerin und Autorin

Das Buch erscheint in den Sprachen Deutsch und Englisch am 20. Oktober im Verlag Next Factory Ottensen für 29,90 € (broschiert). Bei Interesse schicken wir Ihnen gerne Vorabexemplare zu und können Ihnen Interviews mit den Autorinnen und Autoren vermitteln. 

Broschiert:  ca. 200 Seiten
Verlag:  Next Factory Ottensen; Auflage: 1 (20. Oktober 2020)
Sprachen: Deutsch, Englisch
ISBN-10:  3948580049 (Deutsch), 3948580243 (Englisch)

Zurück zur Presse Übersicht

Locations

Hamburg

SinnerSchrader

Völckersstr. 38
22765 Hamburg
+49 40 39 88 55-0
info@sinnerschrader.com

SinnerSchrader Swipe

Völckersstr. 14-20
22765 Hamburg
+49 40 60 94 56-40
swipe@sinnerschrader.com

SinnerSchrader Commerce

Völckersstr. 38
22765 Hamburg
+49 40 39 88 55-0
commerce@sinnerschrader.com

Berlin

SinnerSchrader

Boxhagener Str. 76-78
10245 Berlin
+49 30 34 65 59 45 - 0
info@sinnerschrader.com

SinnerSchrader Swipe

Boxhagener Str. 76-78
10245 Berlin
+49 30 34 65 59 45 - 0
swipe@sinnerschrader.com

Frankfurt

SinnerSchrader

Mayfarthstraße 15
60314 Frankfurt am Main
+49 69 42 72 64 50 - 0
info@sinnerschrader.com

Munich

SinnerSchrader

Schackstr. 3
80539 Munich
+49 89 20 60 26 - 800
info@sinnerschrader.com

Prague

SinnerSchrader

Drahobejlova 2400/15
Czech Republic Prague 9
+420 776 16 32 58
info@sinnerschrader.com